Hohe Ehrung für zwei Zwecks

Franz Zweck (sitzend) ist seit 70 Jahren Mitglied der Feuerwehr. Anton Zweck (Dritter von rechts) erhielt das staatliche Ehrenzeichen in Gold. Hans Hartl (Vierter von links) wurde als Gerätewart verabschiedet. Ihnen gratulierten Kreisbrandrat Robert Heinfling, Landrat Thomas Ebeling, OB Andreas Feller (von links) sowie Ehrenkreisbrandrat Siegfried Hammerer, Kommandant Peter Bäuml und zweiter Vorsitzender Josef Wifling (von rechts). Bild: rid
Lokales
Schwandorf
21.01.2015
14
0

Franz Zweck stand im Mittelpunkt, und das zurecht: Er gehört seit 70 Jahren der Feuerwehr Freihöls an. Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller zeichneten neben ihm auch Anton Zweck besonders aus.

Franz Zweck gehört seit 70 Jahren der Feuerwehr an und stand bei der Hauptversammlung am Sonntag im Gasthaus Hauser in Holzhaus im Mittelpunkt der Ehrungen. Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller dankten ihm für diese lange Treue zur Wehr mit einer Urkunde. Gemeinsam mit Kreisbrandrat Robert Heinfling und Ehrenkreisbrandrat Siegfried Hammerer zeichneten Landrat und OB außerdem den Vereinsvorsitzenden Anton Zweck mit dem staatlichen Ehrenzeichen in Gold für 40-jährigen aktiven Dienst aus. Mit einer Urkunde und einem Geschenk wurde Hans Hartl nach 36 Jahren Tätigkeit als Gerätewart verabschiedet. Der Feuerwehr Freihöls gehören aktuell 118 Personen an, davon 32 Aktive. Im Kalender des Vorsitzenden standen im vergangenen 40 Termine. Der Vereinsausflug führte die Teilnehmer gemeinsam mit der Feuerwehr Rauberweiherhaus in die Fränkische Schweiz.

Kommandant Peter Bäuml blickte auf acht Einsätze zurück, von technischer Hilfeleistung bis zum Fahrzeugbrand. Höhepunkt des vergangenen Jahres war die Einweihung des neuen Fahrzeuges. Der Mercedes-Sprinter TSF löste den Ford Transit aus dem Jahr 1980 ab.

Jugendwart Stefan Drexler gratulierte Julia Hess und Rosalia Mayer, die die bayerische Jugendleistungsprüfung bestanden haben. Die "Jugendflamme" erwarben Sebastian Hartl, Julia Hess, Rosalia Mayer, Anja Schönig, Sofia Löffler und Michael Mayer. Den Wissenstest bestanden Anja Schönig, Sofia Löffler, Michael Mayer, Rosalia Mayer, Julia Hess und Sebastian Hartl. Träger der Deutschen Jugendspange sind Anja Schönig, Rosalia Mayer und Julia Hess.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.