"Im Flüchtling Christus erkennen"

Lokales
Schwandorf
19.09.2015
13
0

Das neue Programm der Katholischen Erwachsenenbildung enthält 227 Veranstaltungen und reicht von "Glauben erschließen" über "Beziehungen gestalten" bis "Gerechtigkeit schaffen". Die Broschüre erscheint in einer Auflage von 1800 Stück und liegt in den Pfarreien, Rathäusern und öffentlichen Einrichtungen auf.

Eine Studienfahrt führt die Teilnehmer am 10. Oktober zum "Öko-Kloster" Plankstetten im Altmühltal. "Wir wollen uns einen Einblick in das moderne benediktinische Leben verschaffen", begründet KEB-Geschäftsführer Hartmut Meyer dieses Angebot. Die naturkundlich-meditative Wanderung "Ausblicke-Einblicke" hat 17. Oktober die Klosterkirche am Miesberg zum Ziel. Neu ist der Kirchenführerkurs "Räume öffnen" am 19. September. Am 27. Oktober beschäftigt sich der Protestant Karl Kirch (Nabburg) in einem Vortrag in der Kreuzberggaststätte mit "Dietrich Bonhoeffers später Wende zu einer poetischen Theologie".

Theologische Vorträge

Am 25. November um 19.30 Uhr spricht KEB-Bildungsreferentin Beate Eichinger im Pfarrzentrum St. Josef in Burglengenfeld über die neue Enzyklika "Laudato Si" von Papst Franziskus. Folgende theologische Vorträge im Pfarrzentrum Kreuzberg beginnen jeweils um 19.30 Uhr: "Die Verehrung der Gottesmutter Maria" von Pater Michael Jakel (17. September), "Pater Josef Kentenich - ein wagemutiger Lebensmeister im Bund mit Maria" von Veronika Hitze (22. Oktober), "Symbolik im Kirchenraum" von Johannes Kiefmann (12. November) und "Mit den Engeln durchs Leben" von Pater Gabriel Buchinger (10. Dezember). Die geführten Pilgerwanderungen auf dem Oberpfälzer Jakobsweg zwischen Plesnice und Feucht erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit.

Am 14. Oktober um 19.30 Uhr beschäftigt sich die KEB mit dem Hospizverein im Stettnerhaus mit dem Thema "Sterbehilfe". Bei der Mitgliederversammlung am 20. November um 19.00 Uhr spricht Dr. Reinhold Then zum Thema "Im Flüchtling Christus erkennen". Am 31. Oktober führt eine Studienfahrt zur KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Das Thema "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" steht am 25. Februar um 19 Uhr im Pfarrheim Dachelhofen auf dem Programm. Referentin ist Rechtspflegerin Elisabeth Langen. Am 18. Februar bietet der Verband zusammen mit dem Seelsorgeamt der Diözese Regensburg ein Spieleseminar für Haupt- und Ehrenamtliche im Flüchtlingsbereich an.

Zu Gast in Fuchsberg

Die Reihe "Kirche und Wirtshaus" macht am 20. September um 15 Uhr Station in Fuchsberg bei Teunz. Nach der Besichtigung der renovierten Jakobskirche geht es in das Fuchsberger Wirtshaus. Die Sonntagsdichter bieten im Herbst zwei Lesungen an.

Am 11. November um 19 Uhr im Piusheim und am 26. November in der Spitalkirche. Der musikalische Abend "Bilder einer Ausstellung" am 16. Januar 2016 um 19 Uhr in der Spitalkirche beinhaltet neben dem klassischen Klavierzyklus von Mussorgski auch moderne Bild-Interpretationen zu Werken von Chagall und Miro .

"Aromapflege für Demenzkranke" ist der Titel eines Seminars am 27. Februar im Pfarrheim Fronberg. Der Computerkurs für Senioren beginnt am 20. Oktober in der Mädchenrealschule und umfasst sechs Abende. Kursleiterin ist Hildegard Pointl.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.