Immer wieder gute, neue Ideen für die Kunden seit 1978
Wirtschaftsforum braucht Chef(in)

Lokales
Schwandorf
30.04.2015
1
0
Die Einzelhändler gründeten 1978 das Schwandorfer Wirtschaftsforum mit dem Ziel, die Kräfte zu bündeln und vor allem die Innenstadt zu stärken.

21 Jahre lang stand Unternehmer Theo Habermeier an der Spitze des Verbandes mit aktuell 60 Mitgliedern. Dann übernahm Gisela Pöhler die Leitung und brachte neue Ideen ein. "Ladies Day", Abendverkauf mit kulturellem Rahmenprogramm, Internetplattform: Die Händler legten immer wieder neu den roten Teppich aus für ihre Kunden.

Mit der Aufgabe ihres Feinkostladens zog sich Gisela Pöhler vor einigen Jahren auch aus der Verbandsarbeit zurück. Seitdem stehen die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Roland Meiller und Gregor Plössl in der Verantwortung.

Für die beiden ist dieser Zustand unbefriedigend. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Vorsitzenden. Auch Christiane Roidl-Burggraf vom Einzelhandelsverband drängt: "Wir brauchen wieder einen Kopf, dann geht es auch weiter". Und sie ist überzeugt: "Wir werden jemanden finden".

Gerade jetzt, wo die Stimmung so gut sei, der Frühling die Leute in Kauflaune versetze, sei die Auflösung des Verbandes das falsche Signal.

Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden stehen für das Amt an der Spitze aber definitiv nicht zur Verfügung. Sie machen ihre berufliche Belastung geltend.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.