Irrtum bereitet Probleme

Lokales
Schwandorf
02.09.2015
0
0
In der Innenstadt ereignete sich am Dienstag gegen 8 Uhr ein Verkehrsunfall, als ein Sattelzug einer Regensburger Spedition aufgrund der Vielzahl von Baustellen irrtümlich die Schwaigerstraße befuhr und links in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen wollte.

Aufgrund der Länge des Gespanns und der Enge des Kreuzungsbereichs musste der Sattelzug rückwärts rangieren. Dabei stieß er gegen einen ordnungsgemäß in der Schwaigerstraße geparkten Pkw. Es entstand ein Schaden von rund 2700 Euro. Der Lastwagen konnte erst nach dem Abbau von Baustellenabsperrungen durch die Polizei seine Fahrt fortsetzen.

In der Nacht auf Dienstag prallte vermutlich ein Lkw beim Rangieren in einer Sackgasse gegen ein Hinweiszeichen in der Breitwiesstraße Kronstetten. Es entstand ein Schaden von etwa 150 Euro. Die Polizeiinspektion bittet unter Telefon 09431/4 30 10 um Hinweise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.