Johann Meindl empfängt viele Gäste zum 80. - Von Birkhof nach Büchelkühn
Er mag Tauben und Hasen

Der Jubilar freute sich auch über die Glückwünsche der Vereine. Bild: tgr
Lokales
Schwandorf
06.10.2014
7
0
Johann Meindl aus der Sanddornstraße aus Büchelkühn feierte seinen 80. Geburtstag. Der Jubilar wurde als zweites von vier Kindern der Eheleute Johann und Anna Meindl in Birkhof im ehemaligen Landkreis Oberviechtach geboren. Die Volksschule besuchte er in Mitterlangau. Danach erlernte der Jubilar den Beruf des Maurers. Nach einigen Gesellenjahren beim Ausbildungsbetrieb kam er 1959 Baufirma Gebrüder Donhauser nach Schwandorf. 1970 wechselte er zu den Vereinigten Aluminiumwerke Schwandorf. Bis zu seiner Ruhestandsversetzung im Jahre 1992 war er bei dieser Firma beschäftigt.

1959 heiratete er Cäcilla Fröhlich aus Wölsendorf, die im April 2013 verstarb. Aus der Ehe gingen drei Söhne hervor. 1963 erbaute er sich mit seiner Ehefrau ein Einfamilienhaus in der Sanddornstraße in Büchelkühn. Seine Hobbies sind heute der Garten sowie die Tauben- und Hasenzucht.

Zu den ersten Gratulanten gehörten seine Kinder mit Ehegatten, die fünf Enkel und das Urenkel. Für den Gartenbauverein überbrachten Helmut Vielberth und Johann Mändl die Glückwünsche. Seit über 45 Jahren ist er Mitglied des Vereins. Reinhard Danzer und Jürgen Steger gratulierten für die Feuerwehr. Ihr gehört er seit 1961 an. Die Glückwünsche der Pfarrgemeinde übermittelte Pfarrer Peter Wolz. Für die Stadt Schwandorf kam Bürgermeisterin Martina Engelhardt-Kopf zur Gratulationscour.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.