Jubiläumsveranstaltung der KAB-Senioren aktiv in Regensburg mit starker Delegation aus ...
Mut und Glaubensstärke beweisen

Bischof Voderholzer mit KAB-Vertretern aus dem Landkreis. Bild: gnf
Lokales
Schwandorf
01.10.2014
5
0
Die "Senioren aktiv" im KAB-Kreisverband Schwandorf beteiligten sich mit 50 Teilnehmern, darunter beide KAB-Präses Thomas Senft und Gerhard Schedl, aus sechs Ortsgruppen am 50-jährigen Jubiläum der KAB " Senioren aktiv Arbeit" im Diözesanverband Regensburg.

Beim festlichen Gottesdienst im Dom verwies Bischof Voderholzer auf die Glaubensgrundlage als Impuls- geber für die christlichen Organisationsaufgaben.

Die KAB-Bundesvorsitzende Regina Stieler-Hinz gab beim Festakt im Kolpinghaus unter anderem Anregungen zum weiteren Einsatz für Mindestlohn, Grundeinkommen für Jugendliche, Menschenrechte, Umweltschutz und den Abbau von Überstunden. Sie rief zum Bekenntnis für die notwendigen sozialen Bedürfnisse der Menschen auf. Die ehemalige DV-Sekretärin und langjähriges Führungsmitglied im DV-Senioren-Sachausschuss, Theresia Pirner, gab einen Rückblick der die 50-jährige Geschichte im KAB-Seniorenbereich.

Leistungen gewürdigt

Neben markanten Ereignissen, Festlichkeiten und Anekdoten hob Pirner die besonderen Leistungen und Gestaltungsaufgaben der früheren KAB-Chefin Hedwig Fischer, der DV-Präses Fritz Morgenschweiß und Konrad Seidl, der DV-Vorsitzenden Wilma Behringer und Josef Hofmeister sowie der jetzigen engagierten DV-Seniorenleiterin Theres Luber hervor.

DV-Präses Thomas Schmid sprach den etwa 400 Teilnehmern Mut und Glaubensstärke zum weiteren aktiven Einsatz für Unternehmungen sowie die Bildungsförderung für die älteren Menschen zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.