Jungkühe deutlich günstiger

Lokales
Schwandorf
14.10.2014
0
0

Bei der Zuchtviehauktion des Rinderzuchtverbandes Oberpfalz in der Schwandorfer Naabhalle konnten die Käufer gute Zuchttiere zu günstigen Preisen erwerben. Auch Jungbullen wurden versteigert.

Wegen der derzeit laufenden Silomais-Ernte war der Besuch eher schwach, teilte das Tierzuchtzentrum mit. Auch die verhaltenen Aussichten auf dem Milchmarkt trugen dazu bei, dass die Erlöse gegenüber der September-Auktion deutlich nach unten tendierten. Bei den weiblichen Zuchtkälbern gaben die Erlöse am Mittwoch ebenfalls etwas nach. Sechs Jungbullen gingen nach dem Zuchtviehmarkt zum Prüfungseinsatz an den Besamungsverein Neustadt an der Aisch und an die Besamungsgenossenschaft Marktredwitz-Wölsau. Weitere fünf Jungbullen konnten in den Natursprung verkauft werden.

Mit 64 aufgetriebenen frischmelkenden Jungkühen war die Auktion für die Jahreszeit gut beschickt. Einige Tiere mit Mängeln fanden trotz Preiszugeständnissen keinen Käufer. Ebenso wurden mehrere Jungkühe mit ansprechender Qualität zu den gebotenen Preisen nicht abgegeben. Gegenüber der September-Auktion war ein deutlicher Preisrückgang zu verzeichnen. Nachfrage herrschte vor allem nach Laufstall-gewohnten Tieren. Die durchschnittliche Tagesmilchleistung lag bei 28,0 Kilogramm.

Gut beschickt

Nur eine Kalbin wurde angeboten. Gut beschickt war dagegen der Markt für weibliche Zuchtkälber mit 85 Tieren. Bei guter Nachfrage konnten alle angebotenen Tiere rasch abgesetzt werden. Die Erlöse gaben hierbei allerdings gegenüber der Vorauktion etwas nach. Weibliche Zuchtkälber mit guter Abstammung und Entwicklung waren gefragt und erzielten gute Preise. Bei der Versteigerung der männlichen Nutzkälber am 6. Oktober waren durchweg gute Erlöse zu erzielen. Bei einem Durchschnittsgewicht von 91 Kilogramm wurde ein Erlös von 5,20 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) je Kilogramm Lebendgewicht erzielt. Je männlichem Kalb mussten die Käufer somit durchschnittlich 459 Euro anlegen.

Der nächste Zuchtviehmarkt findet in Schwandorf am Mittwoch, 12. November, statt. Termine der nächsten Nutzkälbermärkte sind jeweils montags am 20. Oktober, 10. November und 24. November.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.