"Kampf-Enten" im Endspiel

Die Eishockeyspieler der "Fighting Ducks" Schwandorf stehen vor dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte: Heute spielen sie in Nürnberg um den Titel in der "Nordbayern Hockey Liga". Bild: tgr
Lokales
Schwandorf
21.03.2015
0
0

Das Schwandorfer Eishockey-Team "Fighting Ducks" steht heute im Finale um den Titel in der Liga 3 der "Nordbayern Hockey Liga" - einer Hobbyliga - gegen die Nürnberg Trashers. Die Mannschaft könnte mit einem Sieg eine erfolgreiche Saison krönen.

Jeden Mittwoch und Samstag machen sich die Kufencracks der "Fighting Ducks Schwandorf" auf den Weg in die Eis-Arena nach Mitterteich, wo sie trainieren und ihre Heimspiele bestreiten. Die "Ducks" gibt es seit acht Jahren. Gegründet als Inlinehockey-Mannschaft, zog es die Mannschaft vor vier Jahren aufs Eis, wo sie seitdem im Ligaspielbetrieb an den Start geht.

Zu Beginn der Saison gab es gleich eine deutliche 4:7-Niederlage gegen die "Metros Marktredwitz". Im Rückspiel zeigten die "Kampf-Enten" ihr wahres Gesicht und kämpften um jeden Zentimeter auf dem Eis. Der Kampfgeist wurde mit einem 4:2-Sieg belohnt. Mit der Unterstützung der Fans bezwang die Crew die "Lions Kulmbach" auf dessen Eis mit 5:0. Eine böse Überraschung war dann die 4:5-Heimpleite im Rückspiel. Damit die "Ducks" in die Playoffs kamen, mussten sie die letzten beide Spiele gegen die "Fichtelhill Headdogs" gewinnen. Dies gelang den Eishockey-Cracks mit 5:3 und 6:2. Im ersten Playoff-Spiel ging es gegen den Zweitplatzierten der Gruppe West. Hier setzten sich die "Fighting Ducks" gegen die "Penalty Ducks" aus Nürnberg souverän mit 9:1 und 7:2 durch und schafften so den Einzug ins Endspiel der "Nordbayern Hockey Liga".

Heute könnte die Mannschaft den größten Erfolg in der noch jungen Geschichte der "Fighting Ducks" feiern. In der Arena in Nürnberg, wo normalerweise die "Ice Tigers" ihre DEL-Heimspiele austragen, kämpfen die Ducks um den Titel. Das Spiel beginnt um 15.15 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.