Kirchenvorstand richtet Benefiz-Brunch aus - Erlös für die Sanierung der Friedenskirche in ...
Genießer helfen der evangelischen Gemeinde

Der evangelische Kirchenvorstand richtet einen "Benefiz-Brunch" am 25. Oktober aus und konnte sich dafür die Mitarbeit des Profi-Kochs Christoph Wünsch (vorne, Mitte) sichern. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
16.10.2015
0
0
Warme und kalte Köstlichkeiten inklusive Getränke und Prosecco erwarten die Gäste des ersten "Benefiz-Brunch" der evangelischen Kirchengemeinde am 25. Oktober. Veranstaltungsort ist der Gemeindesaal der Erlöserkirche in Schwandorf. Der Erlös der kulinarischen Aktion dient der Finanzierung eines bevorstehenden Großprojekts: Der Renovierung der Wackersdorfer Friedenskirche, die von Schwandorf aus betreut wird.

Die Friedenskirche, malerisch am Hang gelegen, wurde vor einem halben Jahrhundert erbaut. Im Juli 1965 wurde der Grundstein des Gotteshauses gelegt und am Himmelfahrtsfest im Mai 1966 konnte bereits die Weihe vorgenommen werden. Bundeskanzler Dr. Ludwig Erhard schenkte der Friedenskirche im Juli 1966 eine Altarbibel, die noch immer in Gebrauch ist.

Man erreicht die Kirche, wenn man vom Marktplatz kommend vor dem Friedhof links in die Sportplatzstraße abbiegt. Von der erhöhten Lage der Kirche hat man einen schönen Ausblick über Wackersdorf und die Seen des ehemaligen Braunkohlentagebaus. Das zentrale Element im Kircheninnenraum ist ein Glasfenster mit einer Jesus-Darstellung, das vor allem in der Morgensonne eine besondere Lichtstimmung erzeugt. Eine Besonderheit sind die beiden von Hand zu läutenden Glocken. Unter dem Kirchenraum befindet sich ein Gemeindesaal mit Küche.

Großes Büfett

Die kleine, feine Kirche ist in die Jahre gekommen und braucht eine Überholung - nicht nur wegen der Gottesdienste, sondern genauso als Treffpunkt und Ort für Geselligkeit und Diskussion. Um dieses Vorhaben anzuschieben, benötigt es Fördermittel, aber auch eigene Investitionen der Kirchengemeinde, die ihren Sitz in Schwandorf hat. So hat der Kirchenvorstand einen "Benefiz-Brunch" geplant - und bekommt dabei tatkräftige Unterstützung durch den bekannten Schwandorfer Profikoch Christoph Wünsch (früher "Hufschmiede"), dessen Mitarbeit sich der Kirchenvorstand beizeiten gesichert hat. "Gemütlich frühstücken und damit die Friedenskirche renovieren" lautet das Motto der Veranstaltung in Schwandorf am Sonntag, 25. Oktober, ab 10.30 Uhr, also nach dem Ende des Sonntagsgottesdienstes. Wer an dem leckeren Benefiz-Brunch teilnehmen möchte, muss mindestens 25 Euro pro Person überweisen. Ihn erwarten am reichhaltigen Büfett warme und kalte Köstlichkeiten inklusive Getränke und Prosecco.

Vorher überweisen

Der Betrag ist auf das Konto der Ev-lutherischen Kirchengemeinde bei der Sparkasse Schwandorf einzuzahlen, Konto-Nummer 380 000 802, BLZ 75 051 040 , mit dem Stichwort "Benefiz-Brunch" (Personenanzahl angeben). Wer spendet, unterstützt die notwendige Erhaltung und Renovierung der Friedenskirche und verbringt einen entspannten Sonntag-Vormittag mit Bewirtung durch den Kirchenvorstand. Nach Überweisungseingang werden die Plätze reserviert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.