Königstitel für Marion Sperl, Jugendkönigin Alisa Mailli - Siegerehrung für die Wintersaison
"Jurabund" fest in Damenhand

Die Erstplatzierten der Wintersaison 2014/15 wurden bei den "Jurabund"-Schützen ausgezeichnet. Neue Schützenkönigin ist Marion Sperl (Sechste von links). Bild: kga
Lokales
Schwandorf
18.04.2015
12
0
Neue Schützenkönigin bei der Schützengesellschaft "Jurabund" Bubach ist Marion Sperl. Sie holte sich den Titel mit einem 17-Teiler. Schießleiterin Christa Weigl zeichnete sie ebenso aus, wie Jugendkönigin Alisa Mailli.

Die Königsproklamation beendete eine erfolgreiche Wintersaison des Vereins. Schützenmeister Hans-Jürgen Weigl und Schießleiterin Christa Weigl nahmen zusammen die Auszeichnung im Landgasthof Koller vor. Sie hoben die sehr guten Schießergebnisse hervor. Dieses Jahr hätten 22 Luftgewehr-Schützen die Saison begonnen, 18 hielten bis zum Ende durch. Bei der Jugend sei die Beteiligung noch schwächer gewesen. Schützenmeister Hans-Jürgen Weigl setzte darauf, dass sich die Beteiligung in der kommenden Schießsaison wieder verbessere.

An 21 Schießtagen kämpften die Schützen um Königsketten und Pokale, wovon die besten 13 in die Wertung kamen. Diese wurde bis zur Proklamation geheim gehalten. Das Königsschießen wurde im "Teiler"-Verfahren ausgewertet. Dabei wird die Entfernung des Schusses vom Mittelpunkt der Scheibe gemessen. In der Schützenklasse wurde Marion Sperl mit einem 17-Teiler neue Schützenkönigin. Erster Ritter ist Martin Mailli (35). zweiter Ritter Willi Loderbauer (62).

Den Titel der Schützenliesl holte sich Christa Weigl mit einem 63-Teiler. Jugendkönigin wurde Alisa Mailli mit einem 23- Teiler. Als Ritterin steht ihr Annika Weigl (137) zur Seite. Die weiteren Ergebnisse des Winterschießens: Schützenklasse Meister Luftgewehr: Das 13-teilige Wertungsschießen gewann Christa Weigl mit einem Schnitt von 185,31 Ringen. Bei der Jugend siegte Annika Weigl (189,38). Schützenklasse Luftgewehr Meister aufgelegt: Sieger Willi Loderbauer (181,08). Meister mit der Luftpistole wurde Stefan Mailli mit einem Schnitt von 92,9 Ringen. Die Glücksscheibe in der Schützenklasse ging an Martin Mailli mit einem 24-Teiler. Die Saisonscheibe gewann Xaver Holzapfel. Bei der Jugend siegte Alisa Mailli, in der Disziplin Luftpistole "Glück" Stefan Mailli.

Der Vereinspokal der Schützenklasse ging an Xaver Holzapfel. Den Feuerer-Pokal gewann Willi Loderbauer, den Christa-Weigl-Pokal Franz Geiger. Den Novak-Pokal holte sich Johann Obermeier und den Koller-Wanderpokal Ursula Retzer. Bei der Jugend siegte im Pokal Annika Weigl.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.