Kostenloser Strom für Elektrofahrzeuge

Kostenloser Strom für Elektrofahrzeuge (ggö) Stellvertretender Landrat Jakob Scharf und Richard Fritsch, Kommunalbetreuer des Energieversorgers "Bayernwerk", setzten ein Zeichen für mehr Elektromobilität: Sie nahmen auf dem südlichen Parkplatz des Landratsamtes eine öffentliche Ladestelle für Elektroautos und E-Bikes in Betrieb. "Elektromobilität ist eine zukunftsorientierte Technik und führt die Energiewende auf den Straßen fort", sagte Fritsch. Der Tankvorgang wird für die Bürger vorerst kostenlos sei
Lokales
Schwandorf
29.11.2014
1
0
(ggö) Stellvertretender Landrat Jakob Scharf und Richard Fritsch, Kommunalbetreuer des Energieversorgers "Bayernwerk", setzten ein Zeichen für mehr Elektromobilität: Sie nahmen auf dem südlichen Parkplatz des Landratsamtes eine öffentliche Ladestelle für Elektroautos und E-Bikes in Betrieb. "Elektromobilität ist eine zukunftsorientierte Technik und führt die Energiewende auf den Straßen fort", sagte Fritsch. Der Tankvorgang wird für die Bürger vorerst kostenlos sein. Möglich ist dies zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 und freitags bis 13 Uhr). Die benötigten Ladekarten werden an der Bürgerinformationsstelle im Erdgeschoss des Landratsamtes ausgegeben. Die bislang bestehende Ladesteckdose beim Eingang Hausmeisterwohnung ist nun für Elektro-Fahrräder reserviert. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.