Krankenhaus St. Barbara freut sich mit den Eltern über das "Jubiläumskind"
Leopold macht die 500 voll

Mit dem Titel "500. Baby im Jahr 2014" darf sich der kleine Leopold Michael Hubert schmücken. Stellvertretender Geschäftsführer Michael Enzmann (links) überreichte Blumen an die Mutter Dr. Katrin Lorenz (Dritte von rechts). Weiter gratulierten Hebamme Verena Raab (Zweite von rechts) und Kinderkrankenschwester Inge Haneder (rechts). Bild: hfz/hausmann
Lokales
Schwandorf
19.12.2014
70
0
Ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk haben sich Dr. Katrin Lorenz und Michael Steindl elf Tage vor Termin vom Storch"liefern lassen: Leopold Michael Hubert - 50 Zentimeter groß, 3010 Gramm leicht - kam am Montagnachmittag zur Welt. Nach dem großen Bruder Paul vor drei Jahren ist es bereits das zweite Kind der Pfreimder Familie, das im Krankenhaus St. Barbara das Licht der Welt erblickt. Für zusätzliche Freude sorgte dann die Nachricht, dass der kleine Leopold das 500. Baby in diesem Jahr auf der Geburtenstation des Zentralversorgers ist.

Das Jubiläumskind zum Anlass nahm Michael Enzmann, stellvertretender Geschäftsführer, um sich bei der Mutter für das erneute Vertrauen in das Geburtshilfeteam des Krankenhauses St. Barbara mit einem Blumenstrauß zu bedanken. Zu den Gratulantinnen zählten auch Kinderkrankenschwester Inge Haneder und Verena Raab von den Nabburger Hebammen. Sie überreichte im Namen der Babyfotografin Claudia Seitz auch noch einen Fotogutschein nebst Album.

Nun wird zum Ende des Jahres die Belegabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe in eine Hauptfachabteilung umgewandelt. Diese wird ab dem 1. Januar 2015 von der designierten Chefärztin Dr. Susanne Merl und drei erfahrenen Oberärztinnen geleitet. Dieser Übergang erfolgt nahtlos, so dass jederzeit und ohne Einschränkung Entbindungen stattfinden können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.