Kreis-Bauausschuss erteilt zahlreiche Aufträge
Million für Realschule

Eine Großbaustelle ist derzeit die Naabtal-Realschule in Nabburg. Dort entstand mittlerweile ein Aufzug in Eingangsnähe. Der Bauausschuss des Landkreises vergab nun weitere Aufträge für rund eine Million Euro. Bild: Tietz
Lokales
Schwandorf
27.02.2015
11
0
Aufträge für über 1,8 Millionen Euro vergab der Bauausschuss des Landkreises in seiner nichtöffentlichen Sitzung am Dienstag. Der Großteil davon ist für die laufende Sanierung der Naabtal-Realschule in Nabburg gedacht. Aus einer Mitteilung der Behörde geht hervor, dass alleine eine gute Million davon für die Bildungseinrichtung auf dem Nabburger Schulberg verwendet wird.

Die Arbeiten an Trakt II der Realschule haben im vergangenen Jahr begonnen und werden heuer fortgeführt. Mit den Gerüstbauarbeiten beauftragte der Kreis-Bauausschuss die Firma Wackersdorfer Gerüstbau. Ihr Angebot lag bei 66 884,46 Euro. Die Abdichtung des Flachdaches übernimmt die Firma Fuß und Gartenschläger Flachdachbau aus Mainleus für 322 182,90 Euro. Das Unternehmen Rank aus Weiden zeichnet für die Spengler- und Dachdeckerarbeiten verantwortlich. Sie kosten 189 910,02 Euro. Das Wärmeverbundsystem kommt für 280 687,18 Euro von der Firma R+S Raum und Schrift aus Chemnitz. Bei den Zimmererarbeiten gab die Firma Christian Kraus aus Teunz mit 193 583,35 Euro das wirtschaftlichste Angebot ab.

Die Instandsetzung des Parkdecks am Landratsamt übernimmt die Firma Bennert Ingenieurbau aus Klettbach für 276 498,94 Euro. 509 842,80 Euro kosten schließlich der dritte und vierte Bauabschnitt der Dachsanierung an der Kreisbehörde. Die Arbeiten übernimmt die Firma Fuß und Gartenschläger Flachdachbau aus Mainleus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.