Kreisliga-Absteiger FC Schwandorf verstärkt sich mit jungen Leuten aus der Region

Kreisliga-Absteiger FC Schwandorf verstärkt sich mit jungen Leuten aus der Region Schwandorf. (rid) Der bisherige Torwarttrainer Uwe Beinhölzl übernimmt die Betreuung des Kreisliga-Absteigers FC Schwandorf. Neu sind auch die Spartenleiter Martin Baumann und Christian Rinn sowie Betreuer Markus Zwick. Beim Trainingsauftakt stellten sie die Neuzugänge Sebastian Zwack (FC Kaltenbrunn), Thorsten Träger (SV Alten-Neuenschwand), Thomas Schwabauer (SC Weinberg), Bastian Prüger (FT Eintracht Schwandorf),
Lokales
Schwandorf
19.06.2015
16
0
(rid) Der bisherige Torwarttrainer Uwe Beinhölzl übernimmt die Betreuung des Kreisliga-Absteigers FC Schwandorf. Neu sind auch die Spartenleiter Martin Baumann und Christian Rinn sowie Betreuer Markus Zwick. Beim Trainingsauftakt stellten sie die Neuzugänge Sebastian Zwack (FC Kaltenbrunn), Thorsten Träger (SV Alten-Neuenschwand), Thomas Schwabauer (SC Weinberg), Bastian Prüger (FT Eintracht Schwandorf), Matthias Straller (FC Saltendorf) und Nuretin Koc (ASV Fronberg) vor. Den Verein haben Bernhard Fick (SC Kreith-Pittersberg), Christoph Steiner (SpVgg Bruck) und Stefan Mehrl (TV Wackersdorf) verlassen. "Wir haben bewusst junge Leute aus der Region geholt", betonte Spartenleiter Martin Baumann. Der Kader, der zum Großteil zusammengeblieben ist, umfasst 20 Spieler. Der FC bestreitet Vorbereitungsspiele gegen SV Sallern, SpVgg Stadtamhof, SF Weidenthal und SV Freudenberg, ehe am 26. Juli die Saison beginnt. Das Bild zeigt von links: Spartenleiter Martin Baumann, Trainer Uwe Beinhölzl, Sebastian Zwack, Thorsten Träger, Thomas Schwabauer, Betreuer Markus Zwick, Matthias Straller, stellvertretender Abteilungsleiter Christian Rinn und Nuretin Koc. Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.