Kugel rollt auch ohne "Hias"

Am Vatertag waren die Papas unter sich. So wie hier im Fronberger Schlosshof. Dort wurde feucht-fröhlich gefeiert. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
14.05.2015
19
0

"Zwischen Kirche und Kneipe spielt das Leben sich ab", singt Schlagersänger Peter Orloff. Zuerst kommt der Segen und dann die Musik. Christi Himmelfahrt und Vatertag: Das Fest versetzt die Menschen derart in Feierlaune. Das schöne Wetter lockte sie alle nach draußen: Familien, Singles und vor allem die Solo-Papas.

Seit 25 Jahren räumt die Familie Rasel den Brauereistadl in Naabeck für ihre Gäste. Und genauso lang spielte die Moser- Hias-Combo zur Unterhaltung auf. Heuer musste Kurt "Hias" Moser aus gesundheitlichen Gründen passen. Festwirt Gerhard Böckl verpflichtete kurzerhand "Die Allerscheynst'n", die sich für die bekanntesten Moser-Hias-Lieder die Rechte geben ließen. Nach dem Motto: "Rund ist die Kugel, schön ist die Welt". Musik erklang auch im Schlosshof in Fronberg. Dort veranstalteten die Jugendblaskapelle der Volkshochschule und der Fronberger Kirwaverein gemeinsam ein Fest. An historischer Stelle und in angenehmer Atmosphäre. Immer wieder musste Gastgeber Hubertus von Breidbach Garnituren hereintragen lassen, so ein Andrang herrschte.

Das schöne Wetter nutzten viele Familien zu einer Radltour. Ziel waren die Biergärten in der Umgebung, die zur Brotzeit einluden. Auch der Klassiker "Bier und Bollerwagen" war zu sehen. Vor allem Vereinsmitglieder verabredeten sich zu einer fröhlichen Landpartie.

Mit Schnapsglas um den Hals und Bierflasche in der Hand. Die feucht-fröhlichen Wanderungen endeten vielerorts in privater Umgebung oder beim Grillen in Nachbars Garten. Jeder, wie er wollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.