Kulturausschuss erteilt Arbeitsgemeinschaft Zuschlag
Weihnachtsmarkt in neuen Händen

Lokales
Schwandorf
21.05.2015
8
0

Der Schwandorfer Weihnachtsmarkt wird künftig von einer Arbeitsgemeinschaft ausgerichtet. Die "ARGE Schwandorfer Weihnachtsmarkt" besteht aus Georg Duschinger (Vorsitzender), Gerhard Engel und Johann Jäger.

Die Mitglieder des Kulturausschusses haben dies in nichtöffentlicher Sitzung am Mittwoch mit knapper Mehrheit beschlossen, teilte das Rathaus auf Nachfrage mit. Der Vertrag mit der ARGE soll für die Märkte 2015 bis 2017 gelten. Zwei Bewerbungen lagen vor.

Die drei ARGE-Mitglieder waren bereits als Standbetreiber auf dem Weihnachtsmarkt aktiv. Duschinger bietet Krippen und Krippenzubehör an, Engel verkauft Glühwein und Waffeln. Hans Jäger wird mit seinem Partyservice als gastronomischer Anbieter auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sein.

Der Kulturausschuss habe seine Entscheidung auf der Grundlage zweier gleichwertiger Konzepte getroffen, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Als zweite Bewerbung lag das Konzept der Festbetriebe Böckl aus Schwarzenfeld vor. Böckl ist Festwirt auf dem Volksfest. Der Kulturausschuss habe sich mit knapper Mehrheit für die ARGE ausgesprochen und gebe damit "einem neu formierten Team die Chance, sich als erfolgreicher Veranstalter des Schwandorfer Weihnachtsmarktes zu beweisen". Der Markt soll in diesem Jahr am 26. November beginnen und bis 23. Dezember (28 Tage) dauern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.