Leitwarte weckt Interesse der Kraftwerks-Besucher
Neue Schaltzentrale

Das besondere Interesse bei der "Kraftwerkstour für alle" galt diesmal der neuen Leitwarte. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
15.11.2014
1
0
( rid) Die vom Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) angebotene "Kraftwerkstour für alle" stieß auch bei der neunten Auflage auf große Resonanz. 120 Besucher aus dem gesamten Landkreis informierten sich über das Müllkraftwerk.

ZMS-Geschäftsleiter Thomas Knoll, sein Stellvertreter Franz Grabinger, Technischer Leiter Konrad Rieger, Kraftwerksmeister Johann Kraus und der Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit, Stefan Karl, standen den Gästen Rede und Antwort. Der Blick ins Feuer einer Ofenlinie gehörte dabei ebenso zum Betriebsrundgang wie ein Abstecher in den Müllbunker, die Schaltzentrale, den Schlackebunker und die Fernwärmeauskoppelung. Auf besonderes Interesse stieß diesmal die Besichtigung der neuen Leitwarte, von der aus künftig das gesamte Kraftwerk gesteuert wird.

Die nächste Kraftwerkstour findet am 10. April 2015 um 17.30 Uhr statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich per E-Mail: kraftwerkstour@z-m-s.de. Vereine, Verbände und Schulklassen erhalten gesonderte Termine. Hier ist Petra Wimmi Ansprechpartnerin. Telefon 09431 /631-121, Mail: petra.wimmi@z-m-s.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.