"Lernende Region" und "Nachbarschaftshilfe" stellen Plattform im Internet vor
Seniorennetzwerke im Netz

Die Geschäftsführerin der "Lernenden Region", Charlotte Pelka, Vorsitzender Landrat Thomas Ebeling, Projektleiterin Manuela Radtke und Robert Bauer von der Seniorenfachstelle (von links) stellten gestern den digitalen Seniorenwegweiser vor. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
25.02.2015
24
0
"Wir haben alles im Landkreis, nur wissen es noch nicht alle", sagt Charlotte Pelka. Deshalb hat die Geschäftsführerin der "Lernenden Region" gemeinsam mit der Projektleiterin "Nachbarschaftshilfen", Manuela Radtke, "Seniorennetzwerke" ins Netz (Internetseite: Seniorennetzwerke im Landkreis Schwandorf) gestellt, die vor allem ältere Menschen und deren Angehörige im Alltag unterstützen sollen. Bei der Vorstellung gestern im Landratsamt war Landrat Thomas Ebeling beeindruckt von "dieser umfassenden Quelle an Informationen".

Die Fachstelle für Senioren am Landratsamt gibt den Seniorenwegweiser regelmäßig als Broschüre heraus und aktualisiert das 70-seitige Nachschlagewerk einmal im Jahr. "Immer wieder rufen Leute aus ganz Deutschland bei uns an und bitten für ihre Angehörigen vor Ort um Hilfe", berichtet Robert Bauer von der Seniorenfachstelle.

Sie kann er jetzt auf die Homepage www.seniorennetzwerke-schwandorf.de verweisen. Dort sind alle Informationen über Pflegedienste, medizinische Betreuung, Selbsthilfegruppen, barrierefreies Wohnen, Telefonseelsorge, Heimplätze, Vorsorgevollmacht, Hospizbegleitung, Nachbarschaftshilfen und Pflegeversicherung aufgelistet und mit den jeweiligen Adressen verlinkt. Sogar das Formular einer Notfallmappe lässt sich im weltweiten Netz ausfüllen und ausdrucken.

Manuela Radtke ermuntert sämtliche Dienstleister im Landkreis, einen Blick auf die Homepage zu werfen und bei der Aktualisierung der Plattform mitzuhelfen. "Die Informationsquelle soll weiter wachsen", wünscht sich die Mitarbeiterin der Freiwilligenagentur, die die Homepage pflegt. Auf Wunsch wird sie die Dienstleister mit deren eigenen Homepage verlinken. Das Portal enthält auch eine Landkarte mit allen 33 Landkreisgemeinden und den dazu gehörigen Seniorenclubs, Seniorenbeiräten und Vereinen zur Nachbarschaftshilfe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.