Mädchenrealschule spendet 1500 Euro - Beistand für Kinder nach Tod der Eltern
Schmerzlichen Verlust lindern

Pfarrer Christoph Melzl nahm die Spende der Mädchenrealschule stellvertretend für die Stiftung entgegen. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
20.07.2015
0
0
Eine Spende von 1500 Euro überreichten Schüler und Lehrkräfte der Mädchenrealschule St. Josef an Pfarrer Christoph Melzl, der den Scheck in Vertretung der "Nicolaidis Young Wings Stiftung" entgegennahm.

Das Geld stammt aus Aktionen des laufenden Schuljahres. Die Stiftung hilft Kindern, die ihre Eltern verloren haben, bei der Verarbeitung dieses schmerzlichen Verlustes.

Tragischerweise habe zu Beginn dieses Schuljahres gleich fünf Schülerinnen der Mädchenrealschule dieses Schicksal ereilt, so Rektorin Marlies Hoffmann. Die Lehrkräfte widmeten deshalb einen pädagogischen Tag diesem Thema.

Daraus entstand die Idee, den Erlös der sozialen Aktionen einer Organisation zukommen zu lassen, die sich trauernder Kinder und Jugendlicher annimmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.