Magisches Symbol

Am wärmende Johannisfeuer feierten die Büchelkühner Sonnwend.
Lokales
Schwandorf
22.06.2015
0
0
Der längste Tag im Jahr ist etwas Besonderes. Auch in Büchelkühn wurde er mit einem Johannisfeuer gefeiert. Ausrichter der Sonnwendfeier war erneut der Angelverein. Die trotz des kühlen Wetters zahlreichen Besucher, vor allem aber die Kinder, bestaunten den sieben Meter hohen Holzstoß. Pfarrer Peter Wolz segnete das Feuer und bezeichnete es als positives sowie magisches Symbol. Die Jugendlichen der Feuerwehr übernahmen die Absicherung. Die Gäste genossen den Abend und auch die leckeren Fischspezialitäten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.