Margarete und Albert Bojer feiern diamantene Hochzeit - In der Pfarrei engagiert
Beim Feuerwehrfest hat's gefunkt

Margarete (links) und Albert Bojer (rechts) sind seit 60 Jahren verheiratet und feierten diamantene Hochzeit. Zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl (Mitte) gratulierte im Namen der Stadt. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
20.07.2015
1
0
Margarete (85) und Albert Bojer (84) aus Fronberg feierten am Samstag "diamantene Hochzeit". Am 18. Juli 1955 gaben sie sich in der Ortskirche das Ja-Wort. Gefeiert wurde anschließend mit 120 Gästen in der Halle der Rohrmattenfabrik Sieß, aus der die Braut abstammte. Albert Bojer ist in Altfalter geboren und aufgewachsen und hat das Schusterhandwerk erlernt. Kennengelernt haben sie sich bei einem Feuerwehrfest in Perschen. Das Ehepaar zog zwei Kinder groß und freut sich heute über vier Enkel und ein Urenkelkind.

Garten als Leidenschaft

Margarete Bojer arbeitete im elterlichen Betrieb in der Lohstraße. Auch ihr Mann Albert tat dies eine Zeitlang, ehe er zur Bahn wechselte. Beide haben sich über Jahrzehnte hinweg in der Pfarrei St. Andreas Fronberg engagiert, als Friedhofsverwalter, Kommunionhelfer, in der KAB und beim Frauenbund.

Die große Leidenschaft gilt immer noch dem Garten, in dem Albert Bojer lange Zeit Spargel anbaute. Zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl besuchte das Ehepaar am Samstag und gratulierte zum Hochzeitsjubiläum mit Konrad-Max-Kunz-Pralinen und einer Flasche Sekt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.