Michael Gradl Vorsitzender des Wendelinvereins
Ein Führungswechsel

Angelos Ubrig (Zweiter von rechts) gratuliert seinem Nachfolger Michael Gradl (Dritter von rechts). Mit im Bild das Führungsgremium des Wendlinvereins (von rechts) mit Michael Edenharter, Nikolas Mangos, Markus Hautmann und Klaus Edenharter. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
05.03.2015
66
0
Michael Gradl, der "Fisch-Michl", ist neuer Vorsitzender des Wendelinvereins. Gradl tritt damit die Nachfolge von Angelos Ubrig an. Stellvertreter bleibt Michael Edenharter, Wirt der "Weinstube".

Dem Jahresbericht von Angelos Ubrig war zu entnehmen, dass der Verein in den vergangenen Jahren auf einem sehr guten Weg ist, und auch in der Zukunft eine entscheidende Rolle für das Schwandorfer Stadtleben übernehmen will. Auch am Kinderbürgerfest 2015 will der Verein wieder aktiv teilnehmen. Weiterhin bewirbt sich der Wendelinverein für das diesjährige Bürgerfest am Wendelinplatz. Das Benefizkonzert wertete der Verein als Erfolg.

Die Neuwahl wurde erforderlich, weil sich Angelos Ubrig als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung stellte. Der neue Vorstand: Vorsitzender Michael Gradl (neu); zweiter Vorsitzender Michael Edenharter, Kassier Klaus Edenharter, Schriftführer Markus Hautmann, Beisitzer und Kassenprüfer Nikolas Mangos.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.