Mit Hawaii-Ketten zum Sturm auf das Rathaus

Mit Hawaii-Ketten zum Sturm auf das Rathaus (rid) Es gibt zwar kein Bier auf Hawaii, dafür aber eines im Rathaus, wenn die Hula-Mädchen der Faschingsgesellschaft "Lindania" das Amtszimmer des Oberbürgermeisters stürmen. Den Verlust seiner Seidenkrawatte hatte Andreas Feller rasch verschmerzt. Bei Weizen, Obstler, Weißwürsten und Schunkelmusik mit Günter Schmid feierte man ausgelassen den "Weiberfasching". Die "Lindania", die heuer 60 Jahre alt wird, bereitet sich auf den Faschingszug durch das Lindenvie
Lokales
Schwandorf
13.02.2015
4
0
Es gibt zwar kein Bier auf Hawaii, dafür aber eines im Rathaus, wenn die Hula-Mädchen der Faschingsgesellschaft "Lindania" das Amtszimmer des Oberbürgermeisters stürmen. Den Verlust seiner Seidenkrawatte hatte Andreas Feller rasch verschmerzt. Bei Weizen, Obstler, Weißwürsten und Schunkelmusik mit Günter Schmid feierte man ausgelassen den "Weiberfasching". Die "Lindania", die heuer 60 Jahre alt wird, bereitet sich auf den Faschingszug durch das Lindenviertel am Sonntag um 14 vor. Es sind 26 Nummern gemeldet. Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.