Nach Sturm: Autofahrerin löst Unfall aus
Abgelenkt vom Baum

Ein umgestürzter Baum zog die kurze Unachtsamkeit einer Autofahrerin nach sich. Dabei verursachte sie einen Unfall und prallte mit einem entgegenkommenden Wagen (Bild) zusammen. Bild: bk-media
Lokales
Schwandorf
23.10.2014
1
0
Etliche umgestürzte Bäume, die kurze Feuerwehr-Einsätze nach sich zogen, aber keine hohen Schäden: Die Auswirkungen, die der heftige Wind am Dienstagabend im Landkreis hinterließ, fielen eher glimpflich aus.

Einen markanten Vorfall löste das stürmische Wetter an der Landkreis-Grenze zu Amberg-Sulzbach aus. Teile eines umstürzenden Baumes fielen gegen 21.30 Uhr auf der Staatsstraße 2151 zwischen der B 85 und Freihöls (Gemeinde Fensterbach), kurz vor der Abzweigung nach Högling, auf einen Wagen. Mit dem Pkw befand sich ein 43-jähriger Autofahrer gerade auf dem Weg in die Arbeit. Er hatte noch großes Glück, denn sein Fahrzeug wurde nur leicht beschädigt, und er kam mit dem Schrecken davon.

Zur gleichen Zeit passierte auch eine 25-jährige Autofahrerin, die in Richtung Amberg unterwegs war, die Stelle des umgestürzten Baumes. Da auch ihr Wagen getroffen wurde, wollte sie rund 150 Meter weiter wenden und zur Unfallstelle zurückfahren. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Autofahrer. Der 37-Jährige krachte daraufhin frontal gegen die Beifahrerseite des Golfs. Anschließend kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr rund 70 Meter im angrenzenden Grünstreifen entlang, bevor sein Wagen zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurden sowohl die 25-Jährige als auch der 37-Jährige leicht verletzt. Beide mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus zur weiteren Untersuchung eingeliefert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.