"Netto"-Markt zieht um

Lokales
Schwandorf
09.10.2015
39
0
Der "Netto"-Markt wechselt seinen Standort: Der Supermarkt verlässt sein bisheriges Domizil an der Regensburger Straße 65 und zieht an die Fraunhoferstraße 2 in den ehemaligen "Edeka/Super 2000". Dort betreibt "Netto" momentan einen Getränkemarkt. Der Bauausschuss hatte gegen die Verlagerung nichts einzuwenden. Ferdi Eraslan (FW) warnte allerdings davor, dass dadurch ein größerer Leerstand an der Regensburger Straße entsteht.

Der neue Supermarkt an der Fraunhoferstraße wird über eine Verkaufsfläche von 1100 Quadratmetern verfügen und wird damit um etwa 200 Quadratmeter größer als der Bestehende. Das Gebäude an der Fraunhoferstraße muss dazu kräftig umgebaut werden. Die Gesamtfläche des Gebäudes soll dann auf 1700 Quadratmeter wachsen, auch der Parkplatz soll größer werden. Noch stehen Untersuchungen zum Lärmschutz aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.