"Netzwerk Schule Wirtschaft" honoriert Engagement
Preis für Horsch

Staatssekretärin Iris Gleicke (rechts) übergab den Netzwerk-Preis in Berlin an die Repräsentanten der Firma "Horsch Maschinenbau" und des Schulamtes Schwandorf. Bild: berlin-event-foto.de
Lokales
Schwandorf
20.11.2014
0
0
Das bundesweite "Netzwerk Schule Wirtschaft" prämierte am Mittwoch zum dritten Mal die besten neun Unternehmen im Wettbewerb "Mein Engagement macht Schule!". Darunter befand sich die "Horsch Maschinen GmbH" aus Schwandorf-Sitzenhof.

Das Netzwerk zeichnet Unternehmen aus, die sich für berufliche Orientierung und den Übergang von der Schule in den Beruf vorbildlich engagieren. Sie öffnen ihre Türen für Schüler und stellen Lehrkräften wie Jugendlichen ihr Know-how zur Verfügung.

Iris Gleicke, Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, betonte laut Pressemitteilung ihres Hauses in der Preisverleihung: "Die heute prämierten Unternehmen zeigen, wie man erfolgreich auf junge Menschen zugehen und ihnen einen ermutigenden und zugleich realistischen Einblick in die Arbeitswelt bieten kann. Die Jugendlichen lernen etwas über sich selbst, über ihre Talente und ihre beruflichen Möglichkeiten".

Die Wertung erfolgte in drei verschiedenen Kategorien. Bei den großen Unternehmen (ab 1000 Mitarbeiter) belegte Horsch den ersten Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.