Neue Rekordbeteiligung

Lokales
Schwandorf
28.07.2015
9
0

Der verstorbene Ehrenvorsitzende Hermann Ehrenstraßer stand lange an der Spitze des Vereins "Pferdefreunde im Landkreis Schwandorf" und war am Bau der Vielseitigkeitsanlage in Schwandorf-Büchelkühn beteiligt. Ihm zu Ehren veranstaltete der Verein ein Turnier, bei dem Teilnehmer aus ganz Bayern insgesamt 736 Mal an den Start gingen.

Die Anlage zählt zu den schönsten in ganz Bayern. Deshalb kommen die Vielseitigkeitsreiter auch immer wieder gerne nach Büchelkühn. Am Wochenende verzeichnete der Veranstalter eine neue Rekordbeteiligung. Der Regen in der Nacht zum Samstag hatte dem Boden gut getan und das harte Geläuf gelockert.

Den Stilgeländeritt der Klasse A gewann Magdalena Rutzinger (RC Adlstein) auf "Sophia Loren" mit 8,2 Wertungspunkten vor Magdalena Kerscher (Schwarzachtaler RFV) auf "D'Artagnan" (8,0) und Anna Kagermeier (RTG Bruckmühl) auf "Wild Howy" (7,9). Lena Herrmann vom Ausrichter wurde mit 7,5 Punkten Siebte. Siegerin der Geländepferdeprüfung der Klasse A war Helen Schnock (RC Forchheim) auf "Magic Diamond" (8,4) vor Delia Mangelkramer (RTG Bruckmühl) aus "Don Leon" (8,3) und Magdalena Kerscher (Schwarzachtaler RFV) auf "D'Artagnan" (7,8).

Der Ehrenpreis der Springprüfung der Klasse L mit Stechen ging an Adona Liebhardt (Gestüt Tiefenhof), die einen Null-Fehler-Ritt hinlegte. Es folgten John Meinen (TSG Fuchsenhof) und Lucca Landfried (TSG Fuchenhof) mit jeweils vier Fehlern. Die Stilspringprüfung der Klasse A gewann Laura Decker vor Leonore Holzbauer, beide von den ausrichtenden Pferdefreunden.

Die Dressurprüfungen der Klasse A wurden wegen der vielen Teilnehmer in zwei Abteilungen ausgetragen. Die Gewinner hießen Leonie Ertl (PSG Eichenhof) und Arnold Huber (RFV Mitterfels). Bei den Stilgeländeritten lagen Ramona Klemm (RSG Bruckmühl) und Anna Schiber (RC Neukirchen) vorne. Den Nürnberger Burgpokal sicherte sich Nathalie Ulbrich (RV Treuchtlingen).
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.