Neue Seniorenbeiratsvorsitzende Elisabeth Beer-Klatt stellt Programm vor und setzt auf Bewährtes
Unterhaltung mit Quiz und Cocktails

Vorsitzende Elisabeth Beer-Klatt, die städtische Seniorenbeauftragte Sabine Walbert und OB Andreas Feller (von links) präsentierten das neue Programm des Seniorenbeirats. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
20.01.2015
1
0
Die neue Vorsitzende des Seniorenbeirats, Elisabeth Beer-Klatt, übernimmt weitgehend das bewährte Programm ihres Vorgängers Hans Baringer. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Andreas Feller und der ebenfalls neuen städtischen Seniorenbeauftragten Sabine Walbert stellte sie im Rathaus das Angebot 2015 vor. Los geht es am 28. Januar mit einem Quiz- und Cocktail-Nachmittag im Elisabethenheim. Am 11. Februar um 14.30 Uhr steht ein Kino-Besuch auf dem Programm. Auf eine virtuelle kulinarische Reise begeben sich die Senioren am 25. März und am 23. September. Neu ist am 9. Mai eine "Modenschau für Ältere", verbunden mit Musik und Tanz. Im Juli steigt wieder das traditionelle Sommerfest und am 28. Oktober die "Sitzweil". Die erfolgreiche Premiere der "Feuerzangenbowle" im vergangenen Jahr findet am 25. November ihre Fortsetzung.

Alle Veranstaltungen (außer der Kino-Besuch) finden im Elisabethenheim statt und beginnen um 14.30 Uhr. Hinzu kommen am 23. April ein Halbtagesausflug und am 25. Juni um 14 Uhr die Besichtigung des Erlebnisbades.

Auch die Reihe der "Filmvorführungen" soll fortgesetzt werden. Zu einem "Selbstläufer" sei das Seniorenturnen geworden, versicherte die Vorsitzende. Jeden Dienstag um 14.30 Uhr (außer in den Schulferien) treffen sich die Senioren zur Gymnastik im Elisabethenheim.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.