Neuer Ortssprecher gewinnt Wahl gegen Georg Hottner
Tim Dirmeier gewählt

Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) gratulierte Tim Dirmeier zur Wahl des Ortssprechers der Stadtteile Niederhof, Natternmoos und Höflarn. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
18.10.2014
55
0
Tim Dirmeier ist neuer Ortssprecher der Stadtteile Niederhof, Natternmoos und Höflarn. Der 21-jährige Verwaltungsbeamte am Landratsamt gewann die Wahl am Donnerstag mit 13 der 20 Stimmen.

Sieben Stimmen entfielen auf Georg Hottner, der nach der Eingemeindung 1972 das Amt bereits einmal innehatte, bis er als Nachrücker recht bald in den Stadtrat einzog. Seitdem gab es in den östlichen Stadtteilen keinen Ortssprecher mehr. Der Grund: Das Gebiet war stets durch Stadträte vertreten. Diese Ära ist zu Ende gegangen. Hottner trat zur Stadtratswahl nicht mehr an.

Deshalb waren jetzt 534 Bürger der drei Stadtteile zur Ortssprecherwahl aufgerufen. 20 kamen letztlich am Donnerstag in das Vereinsheim der Eichhornschützen und wählten Tim Dirmeier, der in Höflarn aufgewachsen und im Schützenverein und in der Feuerwehr fest verankert ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.