Niedriger Ölpreis schlägt sich auf Zuschuss nieder
Weniger Heizgeld

Künftig bekommen die Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe nur noch einen Euro pro Quadratmeter und Monat für das Heizöl. Grund ist der niedrige Ölpreis. Bild: Huber
Lokales
Schwandorf
30.10.2015
2
0
Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe bekommen vom Landkreis Geld für die Heizung, wenn sie den Bedarf nicht selber decken können. Der derzeit herrschende niedrige Ölpreis wirkt sich auch auf diese Pauschale aus: Der Kreisausschuss setzte die Richtwerte für Heizöl zum 1. November diesen Jahres niedriger an.

Im vergangenen Jahr bekamen die Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe 1,35 Euro pro Quadratmeter in Monat für das Heizöl. Wenn die Erwärmung des Warmwassers zentral mit der Heizanlage erfolgt, gab es noch einen Zuschlag in Höhe von 25 Prozent - also 1,6875 Euro. Für Gas betrug der Richtwert 1,20 Euro (1,50 mit Warmwasser) und für Heizstrom 2,15 Euro (2,6875 Euro). Für das Heizöl legte die Verwaltung einen Preis von 86 Cent pro Liter zugrunde. Allerdings waren seit Januar nur 64 Cent zu zahlen. Das führte zu einer Neuberechnung. Sie kam zu dem Ergebnis, dass künftig 1 Euro pro Quadratmeter und Monat nötig ist, um die Heizkosten zu decken. Einstimmig beschloss der Kreisausschuss, den Richtwert zum 1. November auf 1 Euro festzusetzen. Mit Warmwasser beläuft er sich auf 1,25 Euro. Unverändert bleiben die Werte für Gas und Heizstrom.

Einstimmig genehmigte der Ausschuss auch Zuschüsse des Landkreises für sechs Feuerwehren, die neue Autos anschaffen. Für die Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF) der Feuerwehren Wildeppenried, Pullenried und Haselbach gibt es je 11 000 Euro. Für das neue TSF der Feuerwehr Münchshofen schießt der Kreis 9150 Euro zu. Einen Zuschuss in Höhe von 35 700 Euro gewährt er für das Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Schwarzenfeld.

Das meiste Geld - 67 500 Euro - erhält die Feuerwehr Neunburg vorm Wald für den Kauf des Drehleiterfahrzeuge. Die Förderbeträge werden auf Antrag an die Gemeinden ausbezahlt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.