Noch melden für Boys' Day und Girls' Day im April
Vier Gewinner

Lokales
Schwandorf
14.03.2015
0
0
Schülerinnen, Schüler, Einrichtungen und Unternehmen sind die vier Gewinner der größten bundesweiten Berufsorientierungsaktion - dem Boys' Day und dem Girls' Day. Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Schwandorf, Helga Forster, und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Dorothea Seitz-Dobler, organisieren diesen Tag.

Bisher bieten 25 Einrichtungen im Landkreis Schwandorf an die 80 Plätze beim sogenannten "Boys'Day" am 23. April an; damit liegt die Angebotspalette für die Jungs im Landkreis Schwandorf mit an der Spitze der Oberpfalz. Dabei geht es darum, Jungs bei der Berufswahl mit Ausbildungsangeboten bekannt zu machen, die nicht gerade männertypisch sind.

Parallel zum Boys'Day findet am 23. April 2015 für Mädchen der bundesweite Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag statt.

25 Firmen im Landkreis Schwandorf bieten 245 interessierten Schülerinnen einen Schnuppertag an. Vom Technischen Produktdesign über Elektronik bis hin zur Schreinerei gibt es vielfältige Möglichkeiten neue Berufe in entspannter Atmosphäre kennenzulernen.

Einrichtungen und Unternehmen können für den Boys' Day als auch für den Girls' Day noch ihre Plätze bis Mitte April eintragen und für die Schülerinnen und Schüler rentiert sich ein Klick auf die Internetseite um zu prüfen, ob neue Angebote eingetragen worden sind. Angesprochen werden Schülerinnen und Schüler ab der 7.Klasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.