Ohne Niederlage zum Pokal

Lokales
Schwandorf
17.06.2015
0
0

Beim Fünf-Länder-Vergleichsturnier im baden-württembergischen Albstadt-Tailfingen erkämpfte sich das Bayerische Team der U-12-Schülerinnen den ersten Platz. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten auch zwei Spielerinnen aus dem Tischtennis-Kreis Schwandorf.

Eine ausgezeichnete Leistung bot das bayerische Quartett der Schülerinnen U12 beim Fünf-Länder-Vergleichsturnier in der Landessportschule in Albstadt-Tailfingen. Mit einer Bilanz von 7:1 Punkten holten sich Naomi Pranjkovic (DJK SV Kolbermoor), Marie Gmoser (SC Biberach), Milena Burandt (DJK Ettmannsdorf) und Alina Lich (TuS Dachelhofen) den Turniersieg.

Gegen Baden-Württemberg siegte das Team mit 5:1, gegen Hessen mit 4:2 und gegen Niedersachsen mit 5:1. Ein offener Schlagabtausch war die Begegnung gegen den Westdeutschen Tischtennisverband. In der sehr ausgeglichenen Begegnung konnte keine Mannschaft Akzente setzen - und so teilte man sich am Ende mit 3:3 Punkten und 11:11 Spielen die Punkte. Verbandstrainer Cornel Borsos zeigte sich mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden. Beim anschließenden Einzelturnier landete Alina Lich auf dem zehnten Platz, Milena Burandt wurde Zwölfte. Beim DTTB Talent Cup 2015 waren Deutschlands größte Tischtennis-Talente der Geburtsjahrgänge 2004, 2005 und jünger in Düsseldorf an den Tischen. Der Tischtennis-Kreis Schwandorf war mit Alina Lich (TuS Dachelhofen), Franziska Brickl und Hannah Eschenbecher (beide DJK Ettmannsdorf) vertreten. Alina Lich holte sich die Bronzemedaille. Im Halbfinale scheiterte sie im bayerischen Duell an ihrer Teamkollegin Naomi Pranjkovic. Keine Probleme hatte sie dann im kleinen Finale gegen ihre Gegnerin aus Niedersachsen. Mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg erkämpfte sie sich den dritten Platz. Die bayerischen Erfolge rundeten Franziska Brickl mit Rang acht und Hannah Eschenbecher auf Platz 20 ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.