Platz vier beim Gauentscheid

Platz vier erreichten die Mädchen des TSV Schwandorf beim Gauentscheid zum Bayernpokal im Turngau Oberpfalz-Süd. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
27.10.2015
1
0
125 Turnerinnen kämpften beim Gauentscheid zum Bayernpokal im Turngau Oberpfalz-Süd um die Titel, die für die beiden Erstplatzierten einer Altersklasse die Qualifikation für den Regionalentscheid Mitte November bedeuten. Vom TSV 1880 Schwandorf war eine Riege dabei. Die Turnmädchen starteten in Roßbach/Wald in der Altersklasse der A/B-Jugend mit nur vier Turnerinnen, mussten also ohne Streichnote an die Geräte. Sie landeten mit 193,55 Punkten auf dem vierten Rang. Die höchste Wertung für den TSV erzielte Ellena Kölbl am Sprung mit 14,80 Punkten. Zugleich war sie auch beste Punktesammlerin (53,65), gefolgt von Paula Poglitsch (49,65), Isabell Straller (45,25), die mit 13,30 Punkten am Balken überraschte, und Steffi Dotzler (45,00). Die Schwandorfer Riege wurde von Leah Domscheit und Hannah Weigert betreut. Gerhard Bendl war als Kampfrichter im Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.