Polizeibericht Garagentor durchbrochen

Lokales
Schwandorf
30.09.2015
2
0
Der Fehler beim Rückwärtsfahren kommt teuer: Eine 81-jährige Fronbergerin fuhr am Montag gegen 8 Uhr zu schnell rückwärts aus ihrer Garage, geriet aufs gegenüberliegende Grundstück und durchbrach mit ihrem Wagen ein Garagentor. Das dort abgestellte Auto der Nachbarin wurde auch noch demoliert. Die Polizei schätzt den Schaden auf 15 000 Euro.

Kreisstadt Marathon für den Bauausschuss

Schwandorf. (ch) Der Bauausschuss zollt Tribut für die Sommerpause: In seiner Sitzung am Dienstag, 6. Oktober, wird das Gremium ab 16 Uhr im Rathaus 20 Tagesordnungspunkte abarbeiten müssen. Für die "Beer-Häuser" soll ein Entwicklungskonzept beschlossen werden. Für den Teilabbruch und die Sanierung des Pfarr- und Jugendheims Wiefelsdorf ist eine denkmalrechtliche Erlaubnis nötig. Ein Wohnhaus an der Ebert-Straße soll für ein Gewerbe umgebaut werden. Das bedarf ebenso der Genehmigung wie der Bau einer Doppelgarage nahe des Amtshofs in Neukirchen. Die baurechtliche Regelung zur Unterbringung von Flüchtlingen wird Thema sein. Der Plan für ein Haus in der Oberholzstraße wird behandelt, ebenso die Nutzungsänderung des ehemaligen "Netto"-Marktes in einen Getränkemarkt.

Auf dem Reiterhof Döpfer sollen eine Reithalle, Außenboxen, eine Quarantänestation für Pferde entstehen. Die Firma Schießlbauer will ihre Motorradwerkstatt an den Richter Weg verlegen, an der Bäckereistraße in Dachelhofen soll eine Konditorei entstehen. Das behandelt der Ausschuss ebenso wie den Plan, an der Schwaigerstraße 1 ein Cafe zu eröffnen. Teile der Maximilianstraße sind neu zu widmen. Von großer Bedeutung ist der Maßnahmebeschluss für die Sanierung der Lindenschule. Für den Bahnübergang in der Neuwolferlohe und die Abbiegespur an der Staatsstraße nach Nittenau sind Mittel bereit zu stellen. Der Ausschuss behandelt auch die Vereinbarung mit dem Staatlichen Bauamt wegen der Sanierung der Naabbrücken und soll über die künftige Abwasserableitung aus Kreith beschließen. Der Stadtteil ist bislang noch nicht an die Kläranlage angeschlossen. Außerdem wird eine Eilentscheidung bekannt gegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.