Qualifizierungsmaßnahme für Alleinerziehende erfolgreich beendet
Arbeitschancen deutlich erhöht

Lokales
Schwandorf
25.02.2015
0
0
Im regionalen Bildungszentrum der Eckert Schulen in Schwandorf fand von 28. April 2014 bis zum 23. Februar 2015 eine berufliche Qualifizierungsmaßnahme für Alleinerziehende statt. Die Maßnahme wurde in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem örtlichen Jobcenter der Stadt sowie dem Landkreises Schwandorf initiiert. Das Angebot richtete sich an Kunden des Jobcenters, die entweder keine abgeschlossene Berufsausbildung haben, oder die bei einer Erstausbildung erworbene Kenntnisse viele Jahre nicht mehr ausübten. Ziel des Angebotes war, diesen Teilnehmern aktuelle Kenntnisse in den Bereichen "Handel" sowie "Verkauf" zu vermitteln, um dadurch ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich zu erhöhen. Neben der fachlichen Qualifikation der Teilnehmer wurde auch durch eine intensive begleitende sozialpädagogische Betreuung sichergestellt, dass sich die Teilnehmer voll und ganz auf ihre Qualifizierung konzentrieren konnten. Der Kurs endete mit einem sechswöchigen betrieblichen Praktikum.

Die Erwartung, schnell wieder eine Arbeit zu finden, sei laut Pressemitteilung hoch, was aber nicht bei allen sofort klappe. Erfreulich sei, dass im Laufe dieser Maßnahme schon sieben Teilnehmerinnen eine Festanstellung gefunden hätten. Für die anderen Absolventen stehe jetzt die Bewerbungsphase an. Das Bildungszentrum Eckert betreue sie dabei über den Kurs hinaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.