Rahmenprogramm mit Tanzgruppe "Regenbogen", Kinderballett und Musikern
Ein-Topf-Aktion: Mahlzeit!

Kinderballett beim Ein-Topf-Tag: der Nachwuchs der türkischen Gemeinde präsentierte sich mit einem Tanz.
Lokales
Schwandorf
27.10.2014
7
0
Exotische Kürbissuppe, Leckeres aus der arabischen Küche, italienische Pizza, Süßigkeiten aus Russland, Nachspeisen aus dem "Eine-Welt-Laden", frisch gepresster Apfelsaft des Gartenbauvereins und Obstsalat von der "Lernenden Region". Beim 16. "Ein-Topf für die Welt" war für jeden Geschmack etwas dabei.

Genießen und gleichzeitig Gutes tun: Die Menschen, die gestern zahlreich in den Sitzungssaal des Landratsamtes kamen, fanden reichlich gedeckte Tische vor und ließen sich kulinarisch verwöhnen. Mit dem Erlös unterstützt der Veranstalter, der Agenda-21-Arbeitskreis, dieses Mal die "Orienthilfe" von Alfons Springer. Der bekannte Kabarettist engagiert sich für die Opfer des Syrienkonflikts und hilft mit seinen Spenden vor allem Flüchtlingen, die im Libanon in Notunterkünften ausharren müssen.

Agenda-Beauftragter Herbert Vogl konnte heuer 13 Gruppen zur Teilnahme gewinnen, die sich mit russischen, italienischen, vietnamesischen, libanesischen und indischen Spezialitäten am Büfett beteiligten. "Die Veranstaltung soll in Anlehnung an den Welternährungstag am 16. Oktober auf die Ernährungssituation auf der Erde hinweisen", betonte stellvertretender Landrat Joachim Hanisch in seiner Eröffnungsrede. Zwei Milliarden Menschen würden weltweit hungern oder müssten mit Essen ohne ausreichende Nährwerten auskommen, während in den Industrieländern Lebensmittel tonnenweise weggeworfen würden.

Zur "Ein-Topf-Aktion" organisierte der Ausrichter wieder ein buntes Rahmenprogramm mit der Tanzgruppe "Regenbogen", dem Kinderballett der türkischen Gemeinde sowie den Musikern "Eddy Gabler and Friends". Die Eine-Welt-Läden Fronberg und Teublitz informierten über den "fairen Handel in der Welt" und boten "Fair-Trade-Produkte" an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.