"Rana-Werk Mettalverarbeitung" feiert 100-jähriges Bestehen - Langjährige Mitarbeiter geehrt
Einst Konkurs, nun Jubiläum

Zum Jubiläum ehrte das Rana-Werk langjährige Mitarbeiter. Das Bild zeigt von links: Alexandra Graf, Karin Deinzer, Joachim Deinzer, Gisela Obertshauser, Gunter Artmann, Johanna Feller, Stefan Dutschke, Anita Lehnerer, Günter Braunreiter, Klaus Zinnbauer, Michael Graf und Agnes Graf. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
23.11.2015
50
0
100 Jahre "Rana-Werk Metallverarbeitung", davon 25 Jahre in der Hand der Familie Graf: Zur Feier dieses Doppeljubiläums kamen am Freitag 200 Gäste in der Halle des Betriebes in Klardorf zusammen. Die Geschäftsführer Alexandra und Michael Graf blickten zurück.

Mit dem Tod von Rudolf Danhardt im Jahre 1990 geht das Unternehmen "Rana-Werk Danhardt Metallverarbeitungs-GmbH" in Konkurs. Handwerksmeister Michael Graf übernahm und gründete die "Metallverarbeitungs-GmbH RANA-Werk", die heuer das 25-jährige Bestehen feiert. Zum zehnjährigen Jubiläum weihte der Betrieb damals eine neue Produktionshalle zur Fertigung von Stahlmöbeln, Blendschutzsystemen für Schienenfahrzeuge und Metall teilen ein. "Unsere Auftragsbücher sind voll", erklärt Prokuristin Alexandra Graf, die Tochter des Firmengründers. Sie sucht dringend Schweißer und Maschinenbediener. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 41 Mitarbeiter. Von Beginn an dabei sind Gisela Obertshauser, Anita Lehnerer, Günter Braunreiter und Michael Graf. Urkunde und Geschenk für 20-jährige Zugehörigkeit erhielten Alexandra Graf und Klaus Zinnbauer. Für 15-jährige Treue wurden Johanna Feller, Joachim Deinzer und Paul Stiller geehrt. Ihr Zehnjähriges feierten Karin Deinzer, Gunter Artmann und Stefan Dutschke.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.