Rund 1800 Starter bei der neunten Auflage des Landkreislaufes
Zehn Etappen durch den Kreis

Lokales
Schwandorf
12.05.2015
0
0
Die angepeilte Rekord-Teilnehmerzahl von 2000 wurde zwar nicht erreicht, aber rund 1800 Läufer und Walker gehen am Samstag bei der neunten Auflage des Landkreislaufes an den Start. Der Startschuss für die Läufer fällt um 8 Uhr in Fischbach. Auf zehn Etappen geht es über rund 68 Kilometer durch den Landkreis, ehe die Athleten die Ziellinie im Sportpark in Schwarzenfeld erreichen. Die erste Etappe führt von Fischbach nach Katzdorf (9,8 Kilometer). Die weiteren Abschnitte: Katzdorf-Münchshofen (4,3 Kilometer), Münchshofen-Wiefelsdorf (7,9 Kilometer), Wiefelsdorf-Dachelhofen (4,4 Kilometer), Dachelhofen-Haselbach (7,8 Kilometer), Haselbach-Kreith (8,5 Kilometer), Kreith-Wohlfest (7,6 Kilometer), Wohlfest-Knölling (4,2 Kilometer), Knölling-Stulln (9,2 Kilometer) und Stulln-Schwarzenfeld (4,0 Kilometer).

Obwohl das Sportevent als Staffellauf konzipiert ist - jeder Teilnehmer einer Mannschaft läuft einen Streckenabschnitt - gibt es sowohl bei den Läufern als auch bei den Walkern jeweils einen Teilnehmer, der die gesamte Strecke alleine bewältigen will.

Die Nordic-Walker werden am Samstag um 9 Uhr in Wohlfest auf die drei Etappen bis nach Schwarzenfeld geschickt. Dort ehren Landrat Thomas Ebeling, Alois Hagl, Vorsitzender des Vereins "Partner für den Landkreis" und der Schwarzenfelder Bürgermeister Manfred Rodde gegen 16.30 Uhr die besten Teams. Für die Musik sorgt ein Discjockey. Essens- und Getränkestände sorgen für die Verpflegung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.