Rund 50 Schüler und ein Polizeifahrzeug begleiten Lehrer Toni Plommer - Wechsel in den Ruhestand
Riesige Radler-Eskorte zum Abschied

50 Kinder holten ihren Lehrer Toni Plommer vom Bahnhof ab und begleiteten ihn auf dem Rad auf dem Weg zur Kreuzbergschule. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
05.08.2015
4
0
Toni Plommer traute seinen Augen nicht. Am vorletzten Schultag erwarteten ihn um 7.45 Uhr am Schwandorfer Bahnhof 50 Kinder mit dem Rad, um ihn zur Kreuzbergschule zu begleiten. Eskortiert von einem Polizeifahrzeug.

Darin saß Polizeihauptmeister Holger Roidl, ein ehemaliger Schüler Plommers. Anlass der Aktion war der Abschied des Pädagogen, der in Regensburg wohnt und 35 Jahre lang täglich mit dem Zug nach Schwandorf und vom Bahnhof mit dem Fahrrad zur Schule fuhr. Nun geht der 65-jährige in Pension.

Rektor Günter Portner würdigte den Einsatz seines Kollegen und die Treue zur Kreuzbergschule. Toni Plommer war in den vergangenen 20 Jahren in den Klassen drei und vier eingesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.