Samstag: Ab 18.30 Uhr spielen drei Bands - Eintritt frei
Rockige Weihnacht am Kolpingplatz

"Containerhead" aus Regensburg treten am Samstag bei "Rock und Schall" am Kolpingplatz auf. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
04.12.2015
16
0
Die Rockweihnacht, auch bekannt als "Rock und Schall", ist seit 2010 das kleine alternative Pendant zu dem Weihnachtsmarkt am Schwandorfer Marktplatz und den "gewöhnlichen" Weihnachtsmärkten in der Region. Der Jugendbeirat Schwandorf veranstaltet gemeinsam mit dem Jugendtreff auch heuer wieder am Adolph-Kolping-Platz das musikalische Vorweihnachtsfest für Jung und Alt.

Am Samstag, 5. Dezember, ab 18.30 Uhr treten Bands aus Schwandorf, Regensburg und München auf und werden dem Publikum bei heißen Cocktails einheizen. Der Eintritt ist frei. Dieses Jahr stehen drei Bands auf dem Programm, die sich sehen und hören lassen können: "Astroboy", "Containerhead" und "Akere". "Astroboy" spielt "Lo-Fi-Rock" aus Schwandorf, der bei der Rockweihnacht sein Bühnendebut feiern wird.

Aaron Rumpza, auch bekannt durch die Band Disc Runners, übernimmt Gitarre und Gesang. Martin Haberl spielt Schlagzeug und ist dem ein oder anderen womöglich von der im Chamer Landkreis bekannten Punkband Dorfteich bekannt. "Containerhead" ist eine siebenköpfige Band aus Regensburg, die experimentellen Instrumental-Rock spielt. Sie zählt zu den Stammgästen der BR-Radiosendung "Zündfunk". Sogar aus München reist am Samstag die Headliner-Band "Akere" an, die feinsten "Trip Hop" bieten wird. Die drei Bandmitglieder verteilen sich auf Synths, Gitarre und souligen Gesang. Jugendbeirat und Jugendtreff fahren sorgen mit ehrenamtlichen Helfern für warme Feuerstellen und leckere Cocktails wie "Winter-Caipi", Glühwein und Granatapfelpunsch. Für den kleinen Hunger gibt es Leckeres vom Grill (auch vegetarisch).
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.