Sarah Dirmeier und Angelika Holz qualifizieren sich
Bei der Süddeutschen

Sind in Pforzheim am Start: Sarah Dirmeier und Angelika Holz. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
16.10.2014
46
0
Obwohl sie die ganze Woche wegen eines Infekts nicht trainieren konnte, belegte Sarah Dirmeier vom TSV 1880 Schwandorf in der Gewichtsklasse bis 52 kg den zweiten Platz. Nach Freilos im ersten Kampf besiegte sie Johanna Bloehs (DJK Ingolstadt) vorzeitig mit einem Schenkelwurf. Im Folgekampf setzte sie sich gegen Svenja Rau (TuS Holzkirchen) mit einer Innensichel und anschließendem Haltegriff durch. Erst im Finale unterlag sie Yasmin Bock (TSV Großhadern/München). Hier merkte man doch, dass sie gesundheitlich noch angeschlagen war.

Angelika Holz, ebenfalls TSV, belegte in der Gewichtsklasse bis 57 kg Rang fünf und ist damit ebenfalls für die süddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Ihre erste Gegnerin Dajana Pap (SV Hirten) besiegte sie mit Schenkelwurf vorzeitig. Lisa Zellmaier (TSV Mainburg) bezwang sie mit einem Armhebel. Im Halbfinale verlor sie unglücklich gegen Selina Scholz (TSV Altenfurt) und den Folgekampf um Platz drei gegen Anna Offenhäuser (TSV Abensberg).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.