Schüler üben fairen Handel

Schüler üben fairen Handel (rid) Im Stadtteil Fronberg ist die einzige Grundschule in Bayern, die sich "Fairtrade-Schule" nennen darf. Dafür gab es nun während eines kleinen Festakts, den die Schüler mitgestalteten (Bild), eine Urkunde. 200 Schulen haben sich seit 2012 bundesweit registrieren lassen. Nur 111 haben es bisher geschafft, die Kriterien für eine Zertifizierung zu erfüllen.(Innenteil) Bild: rid
Lokales
Schwandorf
06.03.2015
1
0
Im Stadtteil Fronberg ist die einzige Grundschule in Bayern, die sich "Fairtrade-Schule" nennen darf. Dafür gab es nun während eines kleinen Festakts, den die Schüler mitgestalteten (Bild), eine Urkunde. 200 Schulen haben sich seit 2012 bundesweit registrieren lassen. Nur 111 haben es bisher geschafft, die Kriterien für eine Zertifizierung zu erfüllen.(Innenteil) Bild: rid
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.