"Schwandorf liest" mit Volker Jakobitz
Immer nur Liebe

Beim Lyrikabend mit Volker Jakobitz, Monika Kalischek und Daniela Glasow-Kalischek (von links) ging es um die Liebe in all ihren Facetten. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
29.04.2015
69
0
Volker Jakobitz, Kaufmann im Ruhestand und ehemaliger Senator, macht "Gehirn-Jogging" und hält sein Gedächtnis mit Goethe-, Schiller- und Lessing-Versen in Schwung. Immer wenn er Monika Kalischek trifft, fragt er sie rhetorisch: "Kennst du das schon?" Aus den zufälligen Kontakten ist jetzt ein abendfüllender Beitrag für die Serie "Schwandorf liest" geworden.

Beim Lyrikabend im "Cafe Buch" ging es um die Liebe in all ihren Facetten. Von der Schwärmerei über Treueschwüre bis zum Trennungsschmerz. Es war mittlerweile die 30. Lesung in zehn Jahren "Schwandorf liest" . Monika Kalischek startete damals die Serie zur Förderung der Lesekultur in der Stadt. Bald kam ihre Tochter Daniela Glasow-Kalischek mit dazu. Die beiden laden sich regelmäßig Gäste ein. In der vergangenen Woche war es Volker Jakobitz.

Am 16. Juni stellt das Schauspieler-Ehepaar Monika Manz und Gerd Lohmeyer die Frage: "Dement oder weise, das ist hier die Frage". Beginn ist um 19.30 Uhr im Oberpfälzer Künstlerhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.