Schwandorfer Weihnachtsmarkt schließt Pforten
Gute Atmosphäre

Bläser des Musikvereins Dachelhofen ließ en den Weihnachtsmarkt mit Advents- und Weihnachtsliedern ausklingen. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
23.12.2014
0
0
Mit Advents- und Weihnachtsliedern ließ die Bläsergruppe des Musikvereins Dachelhofen am Sonntagabend den diesjährigen Weihnachtsmarkt ausklingen. Noch einmal waren zahlreiche Besucher gekommen, um die Atmosphäre in der Budenstadt zu genießen, sich Speisen und Getränke schmecken zu lassen und noch das eine oder andere Geschenk zu besorgen.

Der untere Marktplatz ist in den letzten drei Wochen wieder zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt geworden. 26 weihnachtlich dekorierte Holzhäuschen bildeten ein kleines Dorf und luden zu einem Bummel ein. Die Verkaufsstände boten Krippen, Holz- und Spielzeugartikel, Mineralien, Winterstrickwaren, Wachsartikel, Töpferwaren und Weihnachtsdekoration aller Art an. Die Besucher scharten sich um die Bühne und ließen sich von den Bläser- und Gesangsgruppen sowie regionalen Bands und Chören unterhalten. Zum dritten Mal war die Event-Agentur "Stadtmaus" aus Regensburg Ausrichter des Weihnachtsmarkts. Organisatorin Anja Killermann ließ zum Finale eine Dame im barocken Kostüm auftreten und die Gewinner der Freikarten für städtische Einrichtungen ziehen. Sie war mit dem Verlauf des Weihnachtsmarktes zufrieden und sich dabei auch mit den Händlern einig. Wie es im nächsten Jahr weitergeht, muss der städtische Kulturausschuss in seiner nächsten Sitzung entscheiden. Der Dreijahresvertrag mit der "Stadtmaus" ist aufgelaufen. Nun werden die Karten neu gemischt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.