Schwimmer mit der Oberpfälzer Mannschaft auf Platz drei
Schwandorfer im Bezirkskader

Die jungen Schwandorfer Schwimmer (von links) Noelle Benkler, Ines Höfler, Lena Betzlbacher und Nico Stuber landeten mit der Bezirksauswahl auf Platz drei. Bild: tsr
Lokales
Schwandorf
25.11.2015
15
0

Am Samstag wurde in Augsburg der vierte Vergleich der bayerischen Bezirke im Schwimmen ausgetragen. statt. Zur Vorbereitung auf den Wettkampf wurden mit Noelle Benkler, Ines Höfler, Lena Betzlbacher, Nico Stuber, Lina Mauerer und Leonard Stiegler sechs junge Nachwuchstalente vom Schwimmclub Schwandorf in den erweiterten Kader der Bezirksauswahlmannschaft berufen und zum Kadertraining nach Regensburg eingeladen.

Dort wurden Benkler, Höfler, Betzlbacher und Stuber aufgrund ihrer starken schwimmerischen Leistungen für den endgültigen Bezirkskader nominiert, um für die Oberpfalz im Wettkampf gegen die übrigen Schwimmbezirke anzutreten und sich mit den schnellsten Nachwuchsschwimmern Bayerns zu messen.

Höfler Schlussschwimmerin

Zu Beginn des Wettkampfs stand eine Staffelentscheidung über 6 x 50 m Freistil an. Dort wurden mit Stuber, Höfler und Benkler gleich drei Starter vom Schwimmclub Schwandorf ins Rennen geschickt, das die Oberpfälzer Mannschaft auf Platz 3 beenden konnte. In der Staffel über 4 x 50m Lagen kam Höfler als Schlussschwimmerin zum Einsatz und belegte mit ihrer Mannschaft Platz zwei. Ebenfalls auf Platz zwei schwammen Stuber und Höfler in der Staffel über 12 x 50 m Freistil.

In den Einzelwettkämpfen erzielten Betzlbacher mit Platz drei über 50 m Brust, Platz vier über 50 m Schmetterling und Platz fünf über 100 m Brust sowie Benkler mit Platz zwei über 25 m Schmetterling und Platz drei über 50 m Brust wichtige Punkte für die Oberpfälzer Auswahl. Am Ende des Wettkampfes belegte die Auswahlmannschaft des Bezirks Oberpfalz mit 209 Punkten einen hervorragenden dritten Platz hinter den Auswahlteams von Oberbayern und Oberfranken.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.