Sepp-Simon-Stadion ab Mittwoch wieder Mekka der Breitensportler - Deutscher Meister dabei
Startschuss für Sportabzeichen-Aktion

Im Sepp-Simon-Stadion beginnt am Mittwoch wieder die Sportabzeichen-Aktion. Laufen ist nur eine von vielen möglichen Disziplinen. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
19.05.2015
5
0
Laufen, werfen, springen: "Schwandorf bewegt sich!" Unter diesem Motto wird am Mittwoch, 20. Mai, um 18 Uhr im Sepp-Simon-Stadion offiziell in die Sportabzeichen-Saison 2015 gestartet. Jeder kann mitmachen. Oberbürgermeister Andreas Feller wird den Startschuss geben.

Auch Sportmoderator Armin Wolf will seine ersten Stadiondisziplinen angehen. Mit beim Auftakt dabei ist der amtierende deutsche Meister im Halbmarathon Philipp Pflieger aus Regensburg. Der sympathische Athlet zählt zu den erfolgreichsten Langstreckenläufern in Bayern.

Das Deutsche Sportabzeichen als größte Breitensportbewegung gibt es seit über 100 Jahren. Zuletzt wurden die Leistungsanforderungen durch den Deutschen Olympischen Sportbund DOSB neu gestaltet mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, sein sportliches Talent zu beweisen. Die Verantwortlichen des Sportabzeichen-Treffs Schwandorf - eine Kooperation aus acht Schwandorfer Vereinen - haben alles wieder bestens vorbereitet. 30 Prüfer und Helfer werden vor Ort sein und die Sportler betreuen.

Am Sportabzeichen kann jeder ab sechs Jahren mitmachen, auch Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich, Versicherungsschutz besteht über den Bayerischen Landessportverband. Bis 16. September läuft die diesjährige Aktion. Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) können ab 18 Uhr im Stadion die leichtathletischen Disziplinen angegangen werden. Alle anderen Termine (Schwimmen, Radfahren, Turnen) gibt es im Internet unter www.schwandorf.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.