Siglinde Schindler im Krankenhaus St. Barbara Schwandorf "Anwältin" der Patienten - Kurzer ...
Ansprechpartnerin auf Augenhöhe

Siglinde Schindler ist Patientenfürsprecherin am Krankenhaus St. Barbara. Bild: hfz/ Caroline Kappes
Lokales
Schwandorf
16.06.2015
2
0
"Zuhören, verstehen, klären, kümmern, vermitteln": Mit diesen fünf Wörtern beschreibt Siglinde Schindler ihr Aufgabengebiet als Patientenfürsprecherin am Krankenhaus St. Barbara. Bei knapp 14 000 stationären Behandlungen und 30 000 ambulanten Patienten im Jahr ergeben sich zwangsläufig auch Beschwerden.

Seit gut eineinhalb Jahren vermittelt die Patientenfürsprecherin zwischen Behandelten und Behandlern, geht Beschwerden nach, hilft bei Problemen, nimmt Verbesserungsvorschläge entgegen oder beantwortet Fragen zu Abläufen, heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik. Zu ihr kommen Patienten, die sich falsch verstanden oder schlecht behandelt fühlen.

Siglinde Schindler sucht dann das Gespräch mit beiden Seiten und kann so in den meisten Fällen zu einer raschen Klärung des Konflikts beitragen. "Meistens ist es nur das miteinander Reden, das schon vieles aus der Welt schafft", fasst sie zusammen. Und letztendlich, davon ist sie überzeugt, trage jede Beschwerde auch zu einer Verbesserung der internen Abläufe bei.

Als sie, die ausgebildete Kinderkrankenschwester und langjährige Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, sich bereit erklärt hat, dieses Ehrenamt in der Freistellungsphase ihrer Altersteilzeit zu übernehmen, war ihr von Anfang an wichtig, dass man sie in der Funktion als Patientenfürsprecherin im Haus ernst nimmt. Diese Bedenken kann sie inzwischen vom Tisch wischen. Die Erfahrung habe ihr gezeigt, dass ihre Vermittlerrolle dankbar angenommen und sehr geschätzt werde, heißt es weiter. Siglinde Schindler ist immer donnerstags von 10 bis 12 Uhr im Büro der Seelsorge (Raum 1.5.008, Erdgeschoss) anzutreffen oder telefonisch in dieser Zeit unter 09431/52 19 50 zu erreichen. Wer sich schriftlich an sie wenden möchte, kann dies per E-Mail an patientenfuersprecher@barmherzige-schwandorf.de oder über den Briefkasten gegenüber der Patientenaufnahme tun. Bei Bedarf kann sie über das Sekretariat der Geschäftsführung auch privat kontaktiert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.