"Solidarität" auf Tour: Rennräder rollen wieder

"Solidarität" auf Tour: Rennräder rollen wieder (kga) Nach einer kurzen Besprechung hat die Rennradgruppe des Rad- und Kraftfahrerbundes "Solidarität" Klardorf den Startschuss für die neue Saison gegeben. Unter der Leitung von Gerhard Heller führte die erste Tour mit 16 Teilnehmern über Teublitz, Münchshofen, Bubach, Ettmannsdorf, Richt, Schwarzenfeld, Brensdorf und Krondorf wieder zurück zum Ausgangspunkt. 65 Kilometer wurden absolviert. Vorsitzender Karlheinz Salzl wünschte den Radlern zum Saisonstart
Lokales
Schwandorf
09.04.2015
3
0
Nach einer kurzen Besprechung hat die Rennradgruppe des Rad- und Kraftfahrerbundes "Solidarität" Klardorf den Startschuss für die neue Saison gegeben. Unter der Leitung von Gerhard Heller führte die erste Tour mit 16 Teilnehmern über Teublitz, Münchshofen, Bubach, Ettmannsdorf, Richt, Schwarzenfeld, Brensdorf und Krondorf wieder zurück zum Ausgangspunkt. 65 Kilometer wurden absolviert. Vorsitzender Karlheinz Salzl wünschte den Radlern zum Saisonstart ein unfallfreies Jahr. Die Rennradgruppe trifft sich jeden Dienstag und Freitag um 17.30 Uhr beim Sportheim in Klardorf. Es wird in drei Leistungsgruppen gefahren. Jeder kann mitmachen. Bild: kga
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.