Sommercup der Eintracht Schwandorf - Heute Auftakt mit Turnier der F-Junioren
Mannschaften aus dem ganzen Freistaat

Lokales
Schwandorf
04.07.2015
0
0
Über 800 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gehen am Wochenende wieder beim Sommercup der Eintracht Schwandorf im und am Sepp-Simon-Stadion an den Start. Die Eintracht, die weiterhin alle Juniorenteams besetzt, hat sich dazu Gäste aus ganz Bayern in die Große Kreisstadt eingeladen.

Organisationsleiterin Sarah Jäger hat ein großes Rundumpaket zusammengestellt. So bevölkern viele der Teilnehmer in den Pausen auch das Schwandorfer Erlebnisbad. Am Samstag ab 9 Uhr kämpfen die F-Junioren (U9) um den Sieg. An den Start gehen: TV Wackersdorf, SV Leonberg, TSV Schwandorf, SV Burgweinting, SpVgg Bruck, TB Johannis Nürnberg, SV Fortuna Regensburg, TUS Hirschau I und II, FC OVI- Teunz, FSV Prüfening und die Schwandorfer Eintracht.

Ab 12.45 Uhr folgt dann die Konkurrenz der D-Junioren (U13) mit sechs Teams: SC Ettmannsdorf, JFG Mittlere Vils, SpVgg Bruck, SG Schmidgaden, SC Kreith und Eintracht Schwandorf. Den Abschluss des Samstags bildet die B-Junioren-Konkurrenz (U 17) mit zwei Teams der Eintracht, der SG Haselbach/Ettmannsdorf, der SpVgg Vohenstrauß, dem Freien TUS Regensburg, der JFG Oberpfälzer Seenland, der DJK Amberg, der JFG Region Freystadt mit zwei Teams und dem ASV Fronberg. Die Siegerehrung ist um 18.45 Uhr. Ihren ersten Auftritt als Bambiniteam haben die jüngsten Eintrachtler mit ihrem Trainer Denis Greszecz am Sonntag ab 10 Uhr. Dort messen sie sich in den Vergleichsspielen mit den Bambinis der SpVgg Bruck und dem Freien TUS Regensburg.

Mädchen am Ball

Der Nachmittag steht dann ganz im Zeichen des Mädchenfußballs bei der Eintracht. Ab 12.30 Uhr spielen die D- und C-Mädchen um den Turniersieg. Eingeladen hat Trainerin Katrin Sigl neben dem Eintracht-Team beim U-13-Vergleich den TSV Beratzhausen, die JFG Mittlere Vils, den SV Altenstadt/Vohenstrauß, den SV Wilting, den ASV Burglengenfeld und den TV Bodenwöhr. Zeitgleich spielen im U15-Turnier der Mädchen neben der Eintracht die Mädels vom TSV Beratzhausen, FSV Gärbeshof, ASV Undorf, SV Leonberg, SG Mitterkreith und TV Bodenwöhr.

Den mittlerweile schon traditionellen Abschluss des 13. Eintracht-Sommercups machen dann zeitgleich die Damen der Eintracht um ihren Trainer Uli Vogl und die A-Junioren mit Trainer Sven Jäger. Bei den Damen kommen der SV Sallern und der TSV Bernhardswald zu Vergleichsspielen. Beim A-Juniorenturnier startet die Eintracht mit zwei Teams neben der SpVgg Vohenstrauß, dem SV Etzenricht, dem Freien TUS Regensburg und dem TSV Neutraubling.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.