Sommerwettbewerb beim Schützenverein "Edelweiß" Büchelkühn - Dorfmeisterschaft ab Freitag
Serie geht an Lisa Grassl und Georg Daube

Die Preisträger der Jugend-, Schützen- und Altersklasse der Sommersaison 2015 des Schützenvereins "Edelweiß" Büchelkühn. Bild: tgr
Lokales
Schwandorf
13.08.2015
18
0
Das Sommersaison-Schießen ist bei den Büchelkühner "Edelweiß"- Schützen ein fester Bestandteil der Aktivitäten im Vereinsjahr. Am Samstag wurden die Sieger geehrt. Lisa Grassl gewann bei der Jugend, Georg Daube konnte in der Schützenklasse die Serienwertung gewinnen. An diesem Wochenende steht die Dorfmeisterschaft an.

Bianca Weiher und Schießleiter Peter Schmid nahmen die Preisverleihung vor. Schmid bedankte sich bei den Helfern an den Ständen. Sein Dank galt auch den Teilnehmern für ihr diszipliniertes Verhalten am Schießstand. Sechs Schießtage standen für den Wettbewerb zur Verfügung. Heuer wurde das Sommersaisonschießen in drei Konkurrenzen, in der Jugend-, Schützen- und Altersklasse (aufgelegt Schießen) ausgetragen. Gewertet wurden das beste Einzelplattl und die beste Serie.

Gute Ergebnisse

Bei den Jugendlichen siegte auf Serie Lisa Grassl mit einem 150,4 Teiler vor Alexander Fenzl und Johannes Resch. Das beste Einzelplattl hatte Lisa Grassl mit einem 31,2 Teiler. In der Altersklasse ging in der Serie der Sieg an Anton Eichinger (132,2 Teiler) vor Georg Kaufmann und Max Hofmann.

In der Wertung des "besten Plattls" gab es nachfolgende Ergebnisse: Georg Kaufmann 14,7 Teiler, Anton Eichinger 17,9, Max Hofmann 40,4, Georg Kopf 53,8 und Thomas Färber mit einem 67,0 Teiler. Der "Teiler" gibt den Abstand des Schusses zum Scheibenmittelpunkt an. Georg Daube siegte in der Schützenklasse auf Serie mit einem 267,1 Teiler vor Patrick Schmid und Mathias Vielberth. Auch beim besten Plattl in der Schützenklasse ging der Sieg an Georg Daube mit einem 12,4-Teiler. Es folgten Peter Schmid und Mathias Vielberth.

16 Schützen, darunter drei Jugendliche, waren am den Start. Die Erstplatzierten erhielten Sachpreise. Das Teilnehmerfeld lieferte sich an allen Schießtagen packende Wett kämpfe. Schießleiter Peter zeigte sich mit den Schießleistungen der Teilnehmer sehr zufrieden.

Sachpreise

Am 14. und 15. August findet die Dorfmeisterschaft im Luftgewehrschießen statt. Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen. Die Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren Schießen den Dorfjugendmeister aus.

Jeder Jugendliche erhält ein Freigetränk und für die Erstplatzierten gibt es Sachpreise. Gewertet wird das beste Plattl. Schießzeiten sind am Freitag, 14. August, von 16 bis 20 Uhr und am Samstag, 15. August, von 15 bis 18 Uhr. Die Preisverleihung ist am Samstag um 19 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.